Wo lasse ich meine Bilder drucken?

Vor ungefähr zwei Wochen wurde ich aufmerksam hinsichtlich einer „Fotobuch Erfahrungsbericht Aktion“. Der Fotodruckanbieter Saal Digital postete diese über seine Fanpage. Den Link zu dieser Aktion füge ich am Ende des Blogeintrags mit ein. Kurzum schickte ich eine Bewerbung, worauf ich einen Gutschein von 40€ erhielt. Meine Produktauswahl fiel auf ein 28x28cm Fotobuch gebunden im Hardcover und 26 Seiten mattem Fotopapier (39,95€). Bevor ich zu meinem Fazit komme, möchte ich euch meine vergangenen Erfahrungen bei diesem Anbieter mitteilen.    

 Warum dieser Anbieter? Mittlerweile bestelle ich für mich und meine Kunden seit über vier Jahren bei Saal Digital. Kriterien wie Druckqualität, Verpackung und Lieferservice führten mich zu dieser Entscheidung. Genauer betrachtet heißt das, man kann die Bilder hinsichtlich der Druckqualität/Farbstabilität simuliert in Photoshop betrachten. Dies funktioniert anhand eines ICC-Profils, welches direkt von der Homepage des  Druckanbieters heruntergeladen werden kann. Somit gibt es keine bösen Überraschungen wenn der Druck via Post geliefert wird. Anbei sind wir auch schon beim nächsten Fakt bzw. Kriterium. Der Standardversand erfolgt je nach Produkt zwischen 2 und 4 Tagen (so zumindest war es bei meinen bisherigen Bestellungen). Die Verpackungen sind durchweg und je nach Produkt erstklassig. Passende Kartonagen, gepolsterte Einlagen oder ein Kantenschutz gehört zum Standard bei den Verpackungskünstlern von Saal Digital. Nun aber zu meinem Erfahrungsbericht...  

Das von mir in Auftrag gegebene Fotoalbum, bestückte ich mit unterschiedlichen Schwarz-Weiß-Aufnahmen und aufwendig bearbeiteten Bildern. Im Kontrast- und Farbumfang  ging da quasi einiges. Diese gedachte Herausforderungen stellte scheinbar keine dar. Die gedruckten Fotografien kommen den Originalen auf dem Bildschirm sehr nahe. Sicherlich druckt Saal Digital keine Hintergrundbeleuchtung mit aber dennoch war und bin ich schwer begeistert. Auch die Haptik von dem Fotobuch ist richtig gut. Die stärke der einzelnen Seiten geben beim umblättern einen wertigen Widerstand. Alles in allem gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung. Wie gehabt werde ich auch meinen zukünftigen Kunden diesen Druckanbieter empfehlen. Solltet ihr noch Fragen hierzu haben, dann scheut euch nicht mir diese zu stellen.

Link zur Aktion: 

https://www.facebook.com/Saal.Digital/photos/a.386274564735349.101608.381684721861000/1150225858340212/?type=3&theater

0 Kommentare

Aus alt mach neu!

Es ist geschafft! Nach über einer Woche Arbeit und unzähligen Überlegungen geht meine Seite im neuen Gewand und vielen neuen Features an den Start. Doch was gibt es neues? Als erstes versuche ich mich im bloggen, was für mich völlig neu ist. Meine spartanischen Postings auf Facebook kennt man ja. Um euch dennoch ausführlicher über mein Tun und Lassen zu berichten, fand ich dies als eine gute Idee. Papperlapapp wir waren bei den neuen Errungenschaften der Seite! Demzufolge gibt es jetzt einen Store. Vorerst ist dieser mit Stockfotografien bestückt, doch die Überlegungen gehen noch viel weiter. Was die  genauen Ideen betrifft, möchte ich in einem der nächsten Blogeinträge erläutern. In der Seitennavigation ist u.a. die Rubrik "model wanted" hinzugekommen. Hier könnt ihr euch direkt bei mir bewerben. Wie es die Beschreibung bereits sagt, suche ich keine Mitarbeiter im klassischen Sinne, sondern Models für Fotoshootings. Auch über das neu überarbeitete Shopsystem können Workshops gebucht werden. Eine Erweiterung des Angebots, so zum Beispiel Bildbearbeitungs-Workshops, geht auch bald in die Planung. Für nähere Informationen halte ich euch auf dem Laufenden. So um nicht alles zu verraten, schaut selbst was das neue Gewand mit sich bringt.  


14 Kommentare